Nzete ya mbila bazo kata ezo kola (SOLITUDE 64)

Die Palme wächst, obwohl man sie schneidet (EINSAMKEIT 64)


7 Wochen im Zeitraffer: unser überdachter, aber für Wind und Wetter offener Probe-und Aufführungsort Centre Culturel M'EKO hat viel mit uns erlebt und wir mit ihm und seinen Bewohner*innen. Neben viel Schönem bleiben uns sicher die täglichen Routinen in Erinnerung - Putzen und Aufbauen, Putzen und Warten auf unseren Fahrer Honoré, Putzen und Abbauen, Putzen und der Vogel erleichert sich aufs Neue an der immer gleichen Stelle über dem blitzblanken Bühnenrund, Putzen und Stromausfall, Putzen und das Fließwasser funktioniert nicht, weil es geregnet hat. Ja. Weil es geregnet hat. Also aufs Neue...



12 Ansichten

Gefördert im Fonds TURN der

 

(Soutenu par le Fonds TURN de la Fondation

Culturelle Fédérale en Allemagne)

ksb_orange.jpg

Produziert vom

Goethe-Institut Kinshasa

Logo grün.png

In Kooperation mit:

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now